2 Kommentare

Veganer vorweihnachtlicher Sonntagsbrunch

Gestern waren meine Mutter, meine Patentante und mein Patenonkel zu Besuch und ich habe die Gelegenheit genutzt und für alle ein großes Frühstücksbuffet hergerichtet. Für meine Patentante und meinen Patenonkel war das vegane Essen ganz neu, aber gleich am Anfang hieß es „Stell mal die Marmelade beiseite, die haben wir jeden Tag und wissen, wie sie schmeckt. Wir wollen lieber die ganzen veganen Köstlichkeiten probieren.“ Das habe ich natürlich gerne gehört. Und tatsächlich wurde auch beinahe alles aufgegessen, allen hat es geschmeckt und ein bisschen Weihnachtsstimmung kam auch schon auf!

Auf den Buffetbildern seht ihr:
» vegane Tomate-Mozzarella (zubereitet mit MozzaRisella)
» veganes Rührei
» selbstgemachten Walnussbällchen (die waren als erstes weg!)
» frisch gebackene Zimtschnecken
» selbstgemachte Kräuter-Kresse-Butter
» gekauft: vegane Landjärger, Veganslices Salami von Wheaty, Soyananda, Alsan, vegane Leberwurst, Marmeladen und pikante Aufstriche

2013-11-09 22.20.01

2013-11-09 22.16.13

2013-11-09 22.15.24

2013-11-09 22.16.29 2

2013-11-09 22.16.47

2013-11-09 22.16.58

2013-11-09 22.15.13

2013-11-09 22.18.45

Advertisements