Hinterlasse einen Kommentar

Rückblick der letzten Wochen

Zwischen Bachelorarbeit, Praktikumsbewerbungen und Prüfungsstress ein kleines Update von mir…
Unsere liebste Ella wurde vor zwei Wochen kastriert und „durfte“ dann einen schicken Body tragen. Und ausgerechnet in der Woche war es dann auch noch so heiß! Ich wurde so oft auf der Straße angesprochen, warum ich meinem Hund so ein modisches Accessoire bei diesen Temperaturen antue…

2013-06-11 11.56.32
Am ersten Tag war die Kleine noch ziemlich benebelt von der Narkose. Das war die einzige Liegeposition, in der sie sich wohlgefühlt hat:
2013-06-11 18.37.28

2013-06-23 11.02.11
Kulinarische Eindrücke vom zweiten Veggie Stammtisch:
2013-06-27 19.59.28

2013-06-27 20.01.28
Außerdem war ich im Viva in Karlsruhe essen!
2013-06-28 18.38.53


Hinterlasse einen Kommentar

Unser erster veganer Stammtisch!

Obwohl es schon wieder zwei Wochen zurückliegt, muss ich einfach noch darüber berichten.

Vor etwa zwei Monaten hatte ich eine Nachricht auf der Mailbox – von Kerstin, auch VEBU-Mitglied, auf der Suche nach anderen aktiven Leuten; sie war über eine andere Regionalgruppe an mich verwiesen worden. Aus diesem ersten Anruf hat sich in so kurzer Zeit so viel entwickelt…
Das erstaunliche ist: Manchmal reicht es schon aus, wenn zwei Menschen sich zusammen tun. Plötzlich war die Stammtischplanung unserer Regionalgruppe, die bei mir mehrfach gescheitert war, ganz einfach. Wir haben einen Termin festgelegt, Werbung gemacht und ein passendes Restaurant gefunden.
Naja, ganz so einfach war es dann auch nicht. Wir haben und zusammengesetzt, geplant und viele Emails ausgetauscht. Wir haben Poster gedruckt und im Bioladen, im Weltladen, in Reformhäusern, an der Uni und in Cafés aufgehängt. Wir hatten Helfer, die sich darum gekümmert haben, dass unsere Facebookgruppe immer mehr Mitglieder bekommt. Wir haben Rundmails geschrieben und all unsere vegetarischen und veganen Freunde angesprochen. Und wir hatten zunächst keine Ahnung, wo der Stammtisch stattfinden soll, da es in unserer Stadt kein vegetarisches und erst recht kein veganes Restaurant gibt. Aber: Nach einer Emailanfrage und einem Treffen mit dem Manager eines so gar nicht vegetarisch ausgerichteten Restaurants, haben wir unsere Location doch ziemlich schnell gefunden. Das Green, in dem unser Stammtisch statt fand, hat sonst vor allem Burger und Tapas auf der Karte. Es war nicht schwer, den Manager davon zu überzeugen, dass das recht einseitig und ungesund ist. Momentan wird die Speisekarte überarbeitet, es werden mehr vegetarische Gerichte hinzugefügt und veganes und vegetarisches wird in der Karte gekennzeichnet. Sojamilch gibt es dort mittlerweile auch.
Für uns wird vorerst bei jedem Stammtisch ein veganes Menü gekocht – und wir waren auch richtig begeistert, was für uns alles angeboten wurde. Da bei unserem ersten Stammtisch jedoch über 40 Leute da waren, waren manche Gerichte relativ schnell ausverkauft und ich konnte nur den Spargelsalat und den Sojashake probieren.

Nach unserem Veganen Kuchenverkauf letzte Woche, sind Kerstin und ich mittlerweile wieder bei den Planungen für den nächsten Stammtisch, der in zwei Wochen stattfindet und bereiten den ersten veganen Brunch vor. Wir bekommen momentan immer noch viele Emailanfragen und vielleicht wird unser nächster Stammtisch noch etwas größer!
Unsere Regionalzeitschrift hat übrigens auch schon zum Interview gebeten…

2013-05-29 04.58.05
2013-05-29 04.57.22
2013-05-29 07.12.51
2013-05-29 20.15.10


5 Kommentare

Das war der Vegan Street Day in Stuttgart 2013!

Am Pfingstsonntag habe ich mich früh morgens auf den Weg nach Stuttgart gemacht. Rückblickend war es eine gute Entscheidung, schon vor dem offiziellen Beginn zu kommen, da es ab 13 Uhr so richtig voll wurde.
Abgesehen von starken Regengüssen ab 14 Uhr, war es ein rundum schöner und gelungener Tag! Ich war mit zwei Freundinnen unterwegs – mit der einen war ich verabredet, die andere habe ich zufällig im Zug getroffen – und gemeinsam haben wir die Stände durchstöbert, Flyer und Infomaterial gesammelt, das ein oder andere bisher unbekannte vegane Produkt gekauft und die kulinarische Vielfalt bestaunt. Der Andrang war groß, daher waren auch die Wartezeiten (vor allem an den vielen Döner- und Eisständen) etwas länger. Insbesondere an der Veggie Snack Bar von Alles Vegetarisch hat es sich gestaut, wie man auf dem letzten Foto sieht (:
Bei der Kochshow von Björn Moschinski war ich sogar zwei mal, beide male war ich jedoch in so gute Gespräche verwickelt, dass ich das meiste verpasst habe.
Neben der blöden Erkältung, die ich mir dank des schlechten Wetters eingefangen habe, habe ich aber viele schöne Eindrücke vom VSD mitgenommen und freue mich schon aufs nächste Jahr!

2013-05-19 00.01.01
2013-05-18 23.54.10
Bemalte Leinwände von Hartmut Kiewert:
2013-05-19 00.00.48
Kunst von Judith Turba und Marsili Cronberg:
2013-05-19 00.02.23
2013-05-19 00.15.35


Hinterlasse einen Kommentar

Velo Heilbronn

Ich freue mich gerade total, denn das hier ist mein 100. Blogpost! Am liebsten würde ich ein großes veganes Buffett auftischen und euch alle zum Essen und zum Ellakuscheln einladen. Mag irgendjemand spontan vorbeikommen? Es gibt Mandel-Schokokuchen mit Vanilleeis und der Kühlschrank ist bis oben hin mit Veggie-Grillsachen von der letzten Alles-Vegetarisch-Bestellung gefüllt. Anyone? (:

Nun aber zum eigentlichen Thema. Wie angekündigt waren mein Freund und ich letzten Samstag in Heilbronn, während meine Mutter zum ersten Mal auf Ella aufgepasst hat. Meine Mutter hat Ella drei neue Stofftiere geschenkt, zwei davon sind bereits erlegt, worauf der kleine Jagdhundteufel in Ella sehr stolz ist.
Am liebsten hätte ich Ella natürlich mit ins Velo genommen, denn Hunde sind dort sehr willkommen. So ganz city-tauglich ist Ella aber leider noch nicht und daher haben wir das beste draus gemacht und unseren ersten freien Tag ohne Hund genossen.

Das Velo ist so ein Restaurant, in dem wir mehrfach pro Woche essen würden, wenn es nicht so weit weg wäre. Es gibt immer eine Tageskarte, die morgens auf Facebook veröffentlicht wird, so dass man sich schon mal einstimmen und am besten mit knurrendem Magen kommen kann. Die Preise sind absolut fair, auf die typischen und manchmal langweiligen Fleischersatzprodukte wird fast komplett verzichtet.
Wir haben direkt Vor- und Hauptspeise bestellt – die Tageskarte habe ich auch für euch fotografiert. Der Nachtisch war eigentlich fest eingeplant, ich habe aber nicht mal meinen Couscous mit Kichererbsencurry aufessen können, da der leckere Salat mit Obst, Sprossen und verschiedenen Nüssen als Topping schon recht sättigend war. Dabei war es so lecker! Und darüber hinaus eben gesund, saisonal und geschmacklich abwechslungsreich.
Eigentlich würde ich dieses Wochenende am liebsten wieder hingehen. Da das aber zeitlich nicht drin ist, schaue ich mir Samstag einfach die Tageskarte an und lasse mich davon zum Kochen inspirieren…

2013-05-04 11.54.50
2013-05-04 11.55.06
2013-05-04 11.57.11
Frische Rhabarberminze
2013-05-04 12.00.12
Vorspeise
2013-05-04 12.13.46
Hauptspeise
2013-05-04 12.27.29


Ein Kommentar

TIPP: L’incontro Karlsruhe

Übers Wochenende war meine liebste Linda zu Besuch und um diesen Anlass angemessen zu würdigen, haben wir einen Ausflug nach Karlsruhe ins L’incontro gemacht.
Ich war selbst auch noch nie da gewesen und super gespannt auf das vegane Angebot! Zunächst noch als Tipp: Wenn man Samstag Abend im L’incontro essen möchte, sollte man auf jeden Fall vorher einen Tisch reservieren. Das gemütliche Restaurant direkt am Mühlburger Tor bietet Wohlfühlatmosphäre, war aber doch recht gut besucht. Zunächst wurde uns die normale Speisekarte ausgehändigt, in der die veganen Gerichte leider nicht gekennzeichnet sind. Eine kurze Nachfrage genügte jedoch und uns wurden die veganen Speisekarte gereicht. Trotzdem schade, dass es getrennte Karten gibt und auch sonst nirgends im Restaurant auf das vegane Angebot aufmerksam gemacht wird.
Um den Appetit anzuregen, kann man die vegane Speisekarte im Internet schon mal durchblättern. Als Veganer hat man sich ja meist daran gewöhnt, im Restaurant aus zwei bis drei veganen Gerichten auszuwählen (wenn überhaupt!) – wir waren dann erstmal komplett überfordert, da alles so verlockend klang! Entschieden haben wir uns dann für eine gemeinsame Vorspeise verschiedener Bruschetta, für mich gabs anschließend einen Gemüseauflauf mit Béchamelsauce und Linda hat ein Pastagericht mit frischem Gemüse gewählt. Die Portionen waren allerdings so reichlich, dass wir im Anschluss auf die vegane Mousse au chocolat, die Alessandro uns noch anbot, verzichten mussten. Aber ich komme bald wieder!

L’incontro
Leopoldstraße 3
76133 Karlsruhe
http://www.lincontro.de/

2013-01-05 19.36.11
2013-01-05 19.55.47
Bruschette miste: Geröstetes Chiabatta mit Tomate, Knoblauch, Tofu, Paprika, Aubergine und Rucola
2013-01-05 20.27.27
Pasta alle Vedure: Nudeln mit Zucchini, Blumenkohl, Brokkoli, Karotten, frischen Kräutern und scharfem Olivenöl
2013-01-05 20.27.56
Vedura alla Francese: Gemüseauflauf mit Spinat, Brokkoli, Blumenkohl, Karotten und Zucchini in veganer Bèchamelsauce


Hinterlasse einen Kommentar

TIPP: Velo

Letzten Donnerstag war ich in Heilbronn unterwegs und habe endlich mal mein Vorhaben umgesetzt und einen Abstecher ins Velo gemacht. Über die Facebook Gruppe Heilbronn vegan wurde ich vor einigen Monaten auf dieses neue vegetarisch-vegane Café/Restaurant aufmerksam gemacht und obwohl ich zwischenzeitlich mehrfach in Heilbronn war, habe ich es dort nie hingeschafft.
Diesmal hat es leider zeitlich auch nicht ganz gepasst – für das Mittagsmenü waren wir leider eine halbe Stunde zu spät. Dafür gab es einen superleckeren Shake mit Himbeeren und Mandelmilch, farblich passend zur pinken Einrichtung! Ich war sehr angetan von der gemütlichen Atmosphäre und der super Stimmung im Café!
Gäbe es doch nur ein solch tolles Restaurant hier in meiner Kleinstadt… Ich wäre bestimmt Stammgast!

Wer? VELO Facebook Gruppe
Wo? Eichgasse 14, 74072 Heilbronn, versteckt in einem Hinterhof, zwischen Kilianskirche und Stadtgallerie
Was? Mittagsmenü von 12.00-14.30 Uhr, Abendkarte von 18.00-21.15 Uhr – Suppen, Salate, wechselndes Tagesessen, Nachtisch und Kuchen

2013-01-03 14.34.07
2013-01-03 14.38.58
2013-01-03 14.41.39