Darf ich vorstellen: Ella

6 Kommentare

2013-02-02 19.44.49
Wahnsinn, wie sich durch Ellas Einzug unser Leben von einem Tag auf den nächsten komplett geändert hat! Wenn wir nicht gerade im Park sind und die Umgebung erkunden, würde ich mich am liebsten stundenlang zu Ella aufs Sofa kuscheln und ihr beim Schlafen zusehen…
Weil wir erstmal noch Zeit zum Kennenlernen brauchen, gibt es erstmal nur Fotos und irgendwann später längere Texte mit allen News!
Achja, wie wir zu Ella kamen, erfahrt ihr hier, hier, hier und hier!

nasserHund
Spaziergang

Advertisements

Autor: annagoesvegan

Anna. 23 Jahre. Psychologiestudentin. Seit acht Jahren Vegetarierin. Seit Juli 2012 vegan.

6 Kommentare zu “Darf ich vorstellen: Ella

  1. Oh wow, was für eine schöne Hündin! Hab die Geschichte dazu auch gelesen 🙂
    Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim weiteren Kennenlernen und dass viele wunderschöne Momente aus eurer Freundschaft entstehen.

    • Danke liebes Federchen! ❤
      Ella ist wirklich ein ganz ganz toller Hund und wir wundern uns immer wieder, dass es fast ein halbes Jahr gedauert hat, bis sie vermittelt wurde – und freuen uns darüber, dass wir von der Pflegefamilie auserwählt wurden (:

      Ganz liebe Grüße an Dich!!

  2. …der Beginn einer wunderbaren Freundschaft…
    …sehr schön…

    vegan l♥ve&peace, miss viwi

  3. Was für eine schöne Geschichte.
    Habe auch zwei schwarz – weiß gepunktete Jagdhundmädels. 😀

  4. oh Gott – darf ich sie dir bitte klauen? 🙂
    Ich hätte auch SO gerne wieder einen Hund.. Naja, in 1-2 Jahren nach dem Studium vielleicht endlich 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s