NEU: Laika Magazin

Hinterlasse einen Kommentar

Vorgestern habe ich mir selbst eine kleine Freude gemacht und die erste digitale Ausgabe des Laika-Magazins bestellt. Leider habe ich das PDF erst heute morgen erhalten, dazu gleich mehr. Hier aber erstmal ein kurzer Überblick über das neuste (und bisher wohl einzige) vegane Lifestyle-Magazin!

laika_site_intro-620x405
Die Facts:

» Erscheint vierteljährlich
» Kosten für die digitale Ausgabe: 6$ (umgerechnet etwa 4,70 Euro) Single Issue, 20$ Digital Subscription
» Noch bis Ende Dezember werden 10% der Einnahmen an Farmsanctuary gespendet
» Inhalte: Vegane Mode & Kosmetik, Rezepte, Reisen, Interviews
» Die erste Ausgabe hat 66 Seiten, davon sind gerade mal zwei Seiten Werbung

Mein Eindruck:

Zunächst mal: Ich bin kein großer E-bookfan und mag es eigentlich nicht, Bücher und Zeitschriften am PC zu lesen. Andererseits bin ich sehr dankbar für die Möglichkeiten, die uns das Internet heute bietet: Ich habe z.B. die Online-Ausgaben des Chickpea Mag abonniert – eine Zeitschrift, die ich mit großer Begeisterung lese und die mir nur durch das Internet zugänglich gemacht wird. Und so ist es auch mit dem Laika-Magazin, von dem ich das erste Mal über Facebook erfahren habe.
Heute morgen habe ich also bei einer ersten Tasse Kaffee das PDF durchgeblättert und war positiv überrascht. Das Titelbild gefällt mir nicht (eine hübsche Frau, die mit einem Welpen oder einem Schweinchen kuschelt, hätte ich als passender empfunden), der Rest des Magazins hingegen schon. Das Layout entspricht einer typischen Modezeitschrift nur ohne die nervige Werbung. Gleich auf der ersten Seite habe ich mich in die Taschen von Melie Bianco verliebt, aber hier ist auch der große Nachteil an internationalen Online-Magazinen: Die vorgestellten Marken gibt es meist nur in den USA zu kaufen. Auf der Rezeptseite wurden neue vegane Lebensmittel vorgestellt, so zum Beispiel der Bee Free Honee, den es zwar auf amazon.com, leider aber nicht auf amazon.de zu kaufen gibt.
Gefreut habe ich mich aber über den langen Artikel über Ruby Roth und Justin Bua, über das Make-up-Special von Melisser Eliott (ihr Buch The Vegan Girl’s Guide to Life steht in meinem Regal) und über die schöne Bilderserie von Vaute Couture. Auch das Thema Tierschutz kommt nicht zu kurz, mit einem Artikel geschrieben von James McWilliams. Ein Exzerpt seines Artikels gibt es hier.

Übrigens habe ich mich zunächst ziemlich über den Titel gewundert. Laika fand ich, nunja, ehrlich gesagt ziemlich langweilig und wenig originell. Ein bisschen Internetrecherche hat mich dann aber zu dem Ursprung der Namensgebung gebracht und damit kann ich mich auch mit dem Titel anfreunden: Laika Magazin ist nach der Hündin Laika benannt, die 1957 von den Sowjets ins All geschickt wurde und bereits kurz nach Start der Rakete starb.

LAIKA_food-620x402

Momentan scheint es in der Laika Redaktion noch drunter und drüber zu gehen. Ich hatte die digitale Ausgabe am Donnerstag über die Website bestellt – angeben musste ich lediglich meinen Namen und meine Emailadresse. Es folgte der normale Check-out via Paypal, dann die Zurückleitung auf die Website, wo ich mit den Worten „Sie erhalten in Kürze Ihr Laika-Magazin per Email“ (natürlich auf Englisch) verabschiedet wurde. Und dann habe ich auf eine Bestätigungsemail gewartet und am selben Abend noch gefühlte hundertmal meinen Spam-Ordner durchstöbert. Nichts.
Einen Tag später war ich dann sicher, dass ich meine Email-adresse falsch angegeben habe und schrieb kurzerhand eine verzweifelte Email an Laika. Wenig später erhielt ich eine sehr freundliche Email von Julie Gueraseva (Gründerin und Creative & Editorial Director von Laika) mit einer Entschuldigung, das Laika-Team sei überfordert mit den vielen Anfragen innerhalb der ersten Woche. Ich war ehrlich gesagt nicht auf die Idee gekommen, dass in heutiger Zeit die Antwort-Emails mit den PDFs nicht automatisch generiert und verschickt werden…
Das Warten hat sich aber auf jeden Fall gelohnt und falls ihr euch auch die erste Ausgabe bestellt und nicht direkt das PDF zugesendet bekommt, habt ein wenig Geduld!

Bestellen könnt ihr Laika hier.
Fotos mit freundlicher Genehmigung von © 2012 Laika Magazine.

Advertisements

Autor: annagoesvegan

Anna. 23 Jahre. Psychologiestudentin. Seit acht Jahren Vegetarierin. Seit Juli 2012 vegan.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s