Zwetschgenkuchen

Hinterlasse einen Kommentar

 

Langsam ist wieder Zwetschgenzeit und das habe ich ausgenutzt, um unser traditionelles Familien-Zwetschgenkuchenrezept zu veganisieren!

Zutaten für eine ⌀ 20cm Springerform:

» 150g Mehl
» 50g Zucker (für den Teig) + 30g Zucker (für die Streusel)
» 75g Margarine (für den Teig) + 30g Margarine (als Flöckchen)
» 400g Zwetschgen
» 1,5 TL Zimt
» eine Messerspitze Nelkenpulver
» Schnaps
» 40g Semmelbrösel
» ein Päckchen Vanillezucker

Aus dem Mehl, 50g Zucker und 75g Pflanzenmargarine einen Mürbeteig kneten. Falls der Teig zu weich sein sollte, diesen noch mal für 30min im Kühlschrank kalt werden lassen. Den Teig in eine gefettete Springerform geben und daraus einen Boden und einen 2cm hohen Rand formen.
Die Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen und auf dem Teigboden verteilen.
Semmelbrösel, 30g Zucker, Vanillezucker, Zimt, Nelkenpulver und Schnaps in einer Schüssel vermischen und über die Pflaumen streuen. Zuletzt Margarineflöckchen darauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175°C etwa 30-35min backen.

Advertisements

Autor: annagoesvegan

Anna. 23 Jahre. Psychologiestudentin. Seit acht Jahren Vegetarierin. Seit Juli 2012 vegan.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s